Bedingungsloses Grundeinkommen

Worte der Gegner

"Ein Grundeinkommen halte ich für moralisch verwerflich. Der Staat würde sich freikaufen von seiner Verantwortung, sich um die Arbeitslosen zu kümmern."

Detlev Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit

Quelle: tagesspiegel.de, 07.05.2017  

 


01.02.18
Free Lunch Society - Komm komm Grundeink...



07.02.18
Stammtisch Grundeinkommen



19.02.18
Offenes Arbeitstreffen des Netzwerks



07.03.18
Stammtisch Grundeinkommen



> Alle Termine


PresseLinksImpressum

Autoren PERSPEKTIVE 01.01.18


Mit 1.000 Euro kann man zu allem Nein sagen

Michael Bohmeyer erreicht in Zeit Online am 01.01.2018 bereits nach gerade mal sechs Stunden Veröffentlichung schon 392.210 Aufrufe. Ausschnitte daraus: "Ich glaube, weil es eben nicht einfach eine weitere sozialpolitische Maßnahme ist, sondern Ausdruck eines fundamental neuen Paradigmas." "Wer es bekommt, durchläuft nach seinem Gewinn meist die gleichen drei Phasen." > zum Artikel


Autoren GESCHEHEN 16.12.17


GiveDirectly - das Grundeinkommen in Kenia

In Kenia läuft seit einem Jahr ein beachtliches Grundeinkommens-Experiment, welches über 12 Jahre Tausenden von Menschen eine bedingungslose monatliche Geldzahlung gewährt. Einen sehr interessanten Bericht dazu gibt es nun auf spiegel.de > zum Artikel






 


Ronald Blaschke hat die Liste der Grundeinkommens-Modelle auf den aktuellen ... > mehr


In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung vom 20.11.17 ... > mehr


heißt eine Studie des Marktforschungsinstituts Splendid Research im ... > mehr


Wer hier seinen französischen Wortschatz in Sachen BGE ausbauen ... > mehr


"Wir müssen klären, wie wir in Zukunft Arbeit und wie wir arbeitsfrei ... > mehr

 
Was kann ich tun

Newsletter

Spenden

Mitglied werden

Was ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen







Passwort vergessen?


Aktionsforum