Bedingungsloses Grundeinkommen

Worte der Gegner

"Ein Grundeinkommen halte ich für moralisch verwerflich. Der Staat würde sich freikaufen von seiner Verantwortung, sich um die Arbeitslosen zu kümmern."

Detlev Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit

Quelle: tagesspiegel.de, 07.05.2017  

 


25.11.19
Zeitreise 2050 - Auf den Spuren des Bedi...



26.11.19
Zeitreise 2050 - Auf den Spuren des Bedi...



04.12.19
Stammtisch Grundeinkommen



16.12.19
Offenes Arbeitstreffen des Netzwerks



> Alle Termine


PresseLinksImpressum

Autoren GESCHEHEN 19.11.19


Grundrente & Grundeinkommen

Das mit der Grundrente ist ja ganz schön, aber ist sie schon in "trockenen Tüchern“? Wohl kaum! Was ist denn nun mit den Einkünften aus Kapitalvermögen? > zum Artikel


Autoren GESCHEHEN 07.11.19


"Ein Gespenst geht um in Europa"

Mit der laufenden Diskussion über die Grundrente und der Entscheidung des BVGs, dass die bisher geübte Praxis der Job-Center, Hartz-IV-Empfängern beim Leistungsbezug sehr weitgehende Kürzungen zuzumuten, verfassungswidrig sei, wird in unterschiedlichen Erregungsgraden auch über das Bedingungslose Grundeinkommen gesprochen. Meistens mit dem Tenor: Dass hier bloß keiner auf dumme Gedanken kommt! > zum Artikel






 


Solange das Bedingungslose Grundeinkommen als Möglichkeit ausgeklammert ... > mehr


Sein Ergebnis: ein bedingungsloses Grundeinkommen, das er substanzielles ... > mehr


Unter dem Projekttitel "Mensch, Grundeinkommen!" wird das Hamburger Netzwerk ... > mehr


In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Silvia Follmann geht in ... > mehr


"Auf eine Zigarette mit Moritz Neumeier - Antworten zum BGE" wurde ... > mehr

 
Was kann ich tun

Newsletter

Spenden

Mitglied werden

Was ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen







Passwort vergessen?


Aktionsforum