Bedingungsloses Grundeinkommen

Worte der Gegner

"Ein Grundeinkommen halte ich für moralisch verwerflich. Der Staat würde sich freikaufen von seiner Verantwortung, sich um die Arbeitslosen zu kümmern."

Detlev Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit

Quelle: tagesspiegel.de, 07.05.2017  

 


21.10.19
Offenes Arbeitstreffen des Netzwerks



25.10.19
Wir sprechen mit Passanten über das BGE



06.11.19
Stammtisch Grundeinkommen



18.11.19
Offenes Arbeitstreffen des Netzwerks



> Alle Termine


PresseLinksImpressum

Autoren IMPULSE 13.09.19


Wie das Grundeinkommen beim Klimaschutz hilft

Solange das Bedingungslose Grundeinkommen als Möglichkeit ausgeklammert wird, bleiben die Lösungsansätze im Klimaschutz in ihrer Reichweite begrenzt. Alternative Formen des Wirtschaftens, die von vornherein klimafreundlich sind, werden unnötig erschwert. Die Potenziale des BGE für den Klimaschutz werden hier kurz zusammengefasst. > zum Artikel


Autoren IMPULSE 24.06.19


zum Buch "Grundeinkommen und Menschenwürde" von Dr. Brüne Schloen

Sein Ergebnis: ein bedingungsloses Grundeinkommen, das er substanzielles Grundeinkommen nennt, weil es aus heutiger Sicht wirklich auskömmlich bemessen ist, ansonsten aber die Kriterien unserer BGE-Idee beibehält, ist „solide“ finanzierbar! > zum Artikel






 


Unter dem Projekttitel "Mensch, Grundeinkommen!" wird das Hamburger Netzwerk ... > mehr


In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Silvia Follmann geht in ... > mehr


"Auf eine Zigarette mit Moritz Neumeier - Antworten zum BGE" wurde ... > mehr


ARTE und der Bayerische Rundfunk haben die interaktive Doku-Webserie ... > mehr


Auch Jan-Josef Liefers spricht sich für das bedingungslose Grundeinkommen ... > mehr

 
Was kann ich tun

Newsletter

Spenden

Mitglied werden

Was ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen







Passwort vergessen?


Aktionsforum