Bedingungsloses Grundeinkommen

PresseLinksImpressum



Befürworten Sie unser Ziel eines bedingungslosen Grundeinkommens für alle? Dann werden Sie Mitglied im Verein Hamburger Netzwerk Grundeinkommen e.V.!

Die Zahlung von Mitgliedsbeiträgen ist freiwillig. Mit Ihrer Mitgliedschaft bekennen Sie sich zum Ziel eines bedingungslosen Grundeinkommens im Sinne der in der Beitrittserklärung genannten vier Kriterien. Ansonsten verpflichten sich mit Ihrem Beitritt zu nichts, doch Sie unterstützen damit unmittelbar unsere gemeinsame Sache: Höhere Mitgliedszahlen vergrößern unser politisches Gewicht – ein großes Netzwerk lässt sich nicht ignorieren.

Füllen Sie einfach das folgende Formular aus und klicken Sie auf „Mitglied werden“. Sie bekommen daraufhin eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung. Daten, die Sie im Rahmen dieser Registrierung an uns übermitteln, verwenden wir, um Sie als Mitglied aufzunehmen und Ihnen Vereinsinformationen per Newsletter bereitzustellen.

Alternativ können Sie das Formular hier als PDF herunterladen, ausdrucken und uns per Post schicken.

Beitrittserklärung

Hiermit beantrage ich die ordentliche Mitgliedschaft im Verein Hamburger Netzwerk Grundeinkommen e.V.

Anrede

Vorname *

Nachname *

Straße, Nr *

ggf. Adresszusatz

PLZ *, ORT *

Land

Telefon privat

Telefon beruflich

Telefon mobil

E-Mail *

Sollten Sie bereits Online-Registrierter dieser Webseite sein, geben Sie bitte nachfolgend noch Ihren Benutzernamen ein, ansonsten lassen Sie die Felder frei.

Benutzername

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Mit der Beitrittserklärung ist verbunden, dass ich ein allgemeines Grundeinkommen unterstütze, das sich auf vier unverzichtbare Grundpfeiler gründet:

Das bedingungslose und garantierte Grundeinkommen soll

  1. existenzsichernd sein im Sinne der Sicherung einer würdevollen gesellschaftlichen Teilhabe,
  2. einen individuellen Rechtsanspruch darstellen,
  3. ohne Bedürftigkeitsprüfung ausgezahlt werden und
  4. keinen Zwang zur Arbeit bedeuten.

Die Mitgliedschaft ist an keinen Mitgliedsbeitrag gebunden. Regelmäßige Spenden sind aber herzlich willkommen.

Ich erkläre mich bereit, das Netzwerk regelmäßig

monatlich vierteljährlich mit Euro

per Dauerauftrag zu fördern.

Diese Erklärung ist jederzeit widerrufbar.

Ich möchte bis auf Weiteres keinen Mitgliedsbeitrag zahlen.

Ich möchte den Newsletter des Hamburger Netzwerks Grundeinkommen erhalten

Datenschutzinformation (siehe unten) gelesen und akzeptiert

Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Vereinsmitgliedschaft

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Hamburger Netzwerk Grundeinkommen e.V.
c/o drp Kulturtours
Dillstraße 16
20146 Hamburg
Telefon: (040) 23 55 55 93
E-Mail: info@grundeinkommen-hamburg.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie bei uns Vereinsmitglied werden, verarbeiten wir elektronisch folgende Informationen von Ihnen:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Postadresse
  • E-Mail-Adresse
  • Gegebenfalls einen Hinweis, ob Sie einen freiwilligen Mitgliedsbeitrag zahlen möchten
  • Gegebenenfalls, ob Sie den allgemeinen Newsletter erhalten möchten

Die Erhebung dieser Daten erfolgt:

  • um Sie als unser Vereinsmitglied identifizieren zu können;
  • um für Sie angemessen tätig sein zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Archivierung;

Die Datenverarbeitung von uns erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) bzw. b) DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Auftrages bzw. der Mitgliedsbeziehung erforderlich.

Die im Rahmen der Mitgliedschaft von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden bis auf Widerruf bzw. dem Vereinsaustritt gespeichert.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

4. Ihre Rechte als Betroffener der Datenverarbeitung

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationen, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einen strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes werden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

6. Ausübung Ihrer Rechte

Möchten Sie von Ihren Rechten als Betroffener der Datenverarbeitung oder von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an:
info(at)grundeinkommen-hamburg.de

< Zurück | Spenden

Was kann ich tun

Newsletter

Spenden

Mitglied werden

Was ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen







Passwort vergessen?


Aktionsforum