Bedingungsloses Grundeinkommen

Worte der Gegner

"Ein Grundeinkommen halte ich für moralisch verwerflich. Der Staat würde sich freikaufen von seiner Verantwortung, sich um die Arbeitslosen zu kümmern."

Detlev Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit

Quelle: tagesspiegel.de, 07.05.2017  

 


PresseLinksImpressum



18.11.19

Kulturladen St. Georg : Offenes Arbeitstreffen des Netzwerks
19:00, Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16, 1. Stock > Details

Wir treffen uns am dritten Montag des Monats, um Ideen für Veranstaltungen und Aktionen zu entwickeln und konkrete Aktivitäten vorzubereiten. Neugierige Neulinge sind herzlich willkommen.
Während der Treffen ist meist nur wenig Raum, um Grundfragen zum Verständnis des Grundeinkommens zu besprechen. Das kann aber gern beim anschließenden Kneipengang oder beim monatlichen Stammtisch nachgeholt werden.

> Details schließen

Termin drucken | Termin per Mail senden

25.11.19

Das Bedingungslose Kochstudio : Zeitreise 2050 - Auf den Spuren des Bedingungslosen Grundeinkommens
ab 18:30 Uhr, im Kölibri, Stadtteilzentrum am Hein-Köllisch-Platz 12, St. Pauli > Details

Lesung und Diskussion mit Daniel Weißbrodt und seinem Buch

"Kurzer Abriss der Deutschen Geschichte 2022 - 2050 - Wie das Bedingungslose Grundeinkommen unser Leben und unsere Gesellschaft verändert hat"

gestalteltet als gemütlicher, gemeinschaftlicher Abend mit gemeinsamem Kochen und Essen. Wir verarbeiten gerettete Lebensmittel, vegan und vegetarisch, gerne auch mitgebracht.

Anmeldung erwünscht unter:

(Teilnehmerzahl begrenzt, Eintritt frei, Spenden erwünscht)

Wir können heute bereits erleben, wie eine großartige Idee umgesetzt werden wird. In 2 Hamburger Veranstaltungen lässt uns der Autor an den Ereignissen der nächsten 10 Jahren teilhaben, die letztlich zur Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens führen, was die Grundlage für einen umfangreichen ökonomischen, ökologischen und kulturellen Wandel in den Folgejahren sein wird. Auch wenn es fiktive Geschichtsschreibung ist, so wirkt es doch als eine Zukunftsvision für Realisten, vielversprechend und realitätsnah.
Wir laden herzlich zu dieser Zeitreise ein.

> Details schließen

Termin drucken | Termin per Mail senden

26.11.19

Lesung und Diskussion : Zeitreise 2050 - Auf den Spuren des Bedingungslosen Grundeinkommens
19:30 Uhr, Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa, Im Alten Dorfe 28, Hamburg-Volksdorf ; Eintritt frei, Spenden erwünscht > Details

Lesung und Diskussion mit Daniel Weißbrodt und seinem Buch

"Kurzer Abriss der Deutschen Geschichte 2022 - 2050 - Wie das Bedingungslose Grundeinkommen unser Leben und unsere Gesellschaft verändert hat"

Wir können heute bereits erleben, wie eine großartige Idee umgesetzt werden wird. In 2 Hamburger Veranstaltungen lässt uns der Autor an den Ereignissen der nächsten 10 Jahren teilhaben, die letztlich zur Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens führen, was die Grundlage für einen umfangreichen ökonomischen, ökologischen und kulturellen Wandel in den Folgejahren sein wird. Auch wenn es fiktive Geschichtsschreibung ist, so wirkt es doch als eine Zukunftsvision für Realisten, vielversprechend und realitätsnah.
Wir laden herzlich zu dieser Zeitreise ein.

> Details schließen

Termin drucken | Termin per Mail senden

04.12.19

Café Mathilde : Stammtisch Grundeinkommen
ab 19:30 Uhr, Café Mathilde, Bogenstr. 5 > Details

Eine der besten Gelegenheiten, sich in lockerer Runde auszutauschen – über das bedingungslose Grundeinkommen, und über die vielen Dinge, die wir dafür tun können. Ein regelmäßiger, aber ansonsten ganz formloser Termin für alle, die die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens interessant finden – ob sie mit der Idee vertraut sind oder gerade das erste Mal davon gehört haben, ob sie überzeugt sind, vielleicht doch eher skeptisch, sich mit Engagierten ganz unverbindlich austauschen oder vielleicht selber engagieren wollen, ob sie Mitglied im Hamburger Netzwerk Grundeinkommen sind oder nicht.

Der Stammtisch findet jeden ersten Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr im Café Mathilde statt!

> Details schließen

Termin drucken | Termin per Mail senden

16.12.19

Kulturladen St. Georg : Offenes Arbeitstreffen des Netzwerks
19:00, Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16, 1. Stock > Details

Wir treffen uns am dritten Montag des Monats, um Ideen für Veranstaltungen und Aktionen zu entwickeln und konkrete Aktivitäten vorzubereiten. Neugierige Neulinge sind herzlich willkommen.
Während der Treffen ist meist nur wenig Raum, um Grundfragen zum Verständnis des Grundeinkommens zu besprechen. Das kann aber gern beim anschließenden Kneipengang oder beim monatlichen Stammtisch nachgeholt werden.

> Details schließen

Termin drucken | Termin per Mail senden

1 | 2 | Vor >

< Zurück

Was kann ich tun

Newsletter

Spenden

Mitglied werden

Was ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen







Passwort vergessen?


Aktionsforum