Bedingungsloses Grundeinkommen

PresseLinksImpressum

IMPULSE 26.09.12


Statt Wut und Lethargie – Mut zur Utopie!

- - -

HAMBURGER UTOPIE-WOCHEN 2012 /13

Statt Wut und Lethargie – Mut zur Utopie!

Veranstaltungsreihe der Zukunftswerkstatt des Hamburger Netzwerk Grundeinkommen
und des Rudolf Steiner Haus Hamburg

 

Das politische, soziale und kulturelle Projekt eines Bedingungslosen Grundeinkommens, für das unser Hamburger Netzwerk sich einsetzt, versteht sich als eine „konkrete Utopie“ neben anderen, die, wenn sie erfolgreich sein wollen, nur gemeinsam die Entwicklung einer Gesellschaft vorantreiben können, in der die Menschen nicht mehr vorrangig der Ökonomie, sondern die Ökonomie den Menschen dient.

Die in den HAMBURGER UTOPIE-WOCHEN vorgestellten Denk- und Handlungsansätze versuchen alle, jeder auf seine Art und in seinem Bereich, der insoweit angedeuteten Herausforderung gerecht zu werden. So begrüßenswert somit diese Ansätze – jeder für sich genommen – sind, so beklagenswert ist der Umstand, dass die Autoren und die sich dafür einsetzenden Aktivisten oft nur wenig voneinander wissen. Auch gibt es bisher kaum Gelegenheit, diese Ansätze einmal „zusammen zu denken“.

Genau an dieser Stelle setzen die HAMBURGER UTOPIE-WOCHEN an: Die Referentinnen und Referenten bekommen Gelegenheit, IHREN Beitrag in einer Abendveranstaltung vorzustellen; darüber hinaus werden sie mittels einer Zusammenfassung fortlaufend über die übrigen Beiträge informiert. Ferner sind sie eingeladen, auf dieser Grundlage und mit Blick auf die gemeinsame Zielsetzung in einer abschließenden Podiumsdiskussion über „Kompatibilität“ oder ggf. auch „Reibungsflächen“ der Ansätze untereinander zu diskutieren.

DAS PROGRAMM DER HAMBURGER UTOPIE-WOCHEN

Freitag , den 19. Oktober 19.00 Uhr
Das Solidarische Bürgergeld - eine aktuelle und konkrete Utopie

Wie eine sozialpolitische Revolution Wirklichkeit werden kann.
(Hermann BINKERT, Institut für neue soziale Antworten (INSA), Erfurt)

Donnerstag , den 08. November 2012 19.00 Uhr
Was den Menschen gelingen lässt

Die Aktualität des utopischen Denkens von Erich Fromm
(Rainer FUNK, Internat. Erich-Fromm-Gesellschaft)

Donnerstag , den 22. November 2012 19.00 Uhr
Schulden- und Bürokratiefa lle Steuersystem

Möglicher Ausweg: Konsumsteuer + BGE
(H. KELLER / W. HEIMANN / O. LÜDEMANN, Hamburger Netzwerk Grundeinkommen)

Freitag , den 30. November 2012 19.00 Uhr
Statt „Bad Bank“ lieber „Good Bank!“

Das Modell der GLS-Bank (Dirk GRAH)

Freitag , den 07. Dezember 2012 19.00 Uhr
Die Wiederentdeckung der Allmende

Vom Machtmissbrauch zur Kunst des Teilens (Silke HELFRICH)

Freitag , den 14. Dezember 2012 19.00 Uhr
„Gemeinwohl optimieren“ statt „Gewinne maximieren“

Gemeinwohlökonomie: Auf dem Weg zu einer neuen Wirtschaftsform
(Christian FELBER, Wirtschaftuniversität Wien und Begründer des
Gemeinwohlmodells) Zugleich Auftakt zum „Symposium Gemeinwohlökonomie“
vom 14. -16.12. im Haus am Schüberg (Programm und
Anmeldung bei: schoenberger@haus-am-schueberg.de)

Freitag , den 11. Januar 2013 19.00 Uhr
Zinseszins, Geldschöpfung und Spekulation

Zur Problematik des herrschenden Geldsystems und die Not-Wendigkeit
von Alternativen (Bernd SENF)

Freitag , den 25. Januar 2013 19.00 Uhr
Direkte Demokratie und BGE

Vom Wutbürger zum Mutbürger und zur demokratischen Einsicht:
„ICH bin DER SOUVERÄN und der GRUND meines EINKOMMENs“
(Gerald HÄFNER, MEP)

Eintritt je Vortrag : 10,00 €, erm. 5,00 €


Samstag , den 26. Januar 2013, 11.00 Uhr Matinee
Podiumsdiskussion mit allen Referenten

(außer Silke HELFRICH / Günther REIFER (Brixen) statt Christian FELBER)
Moderation: Geseko von LÜPKE
Eintritt zur Podiumsdiskussion: 15,00 € / erm. 7,50 €

Karten unter: 040 41 33 16 30 oder info@rudolf-steiner-haus.de

Veranstaltungsort für alle Veranstaltungen:
Rudolf Steiner Haus Mittelweg 11-12 20148 Hamburg

Mit freundlicher Unterstützung von Damus-Donata e.V.
und der Gemeinnützigen Treuhandstelle Hamburg e.V.

In Kooperation mit dem Rudolf-Steiner-Haus, dem Umwelthaus am Schüberg, der Int. Erich-Fromm-Gesellschaft und der GLS-Bank

DAS PROGRAMM DER UTOPIE-WOCHEN ZUM DOWNLOAD >>
DAS PLAKAT ZUM DOWNLOAD >>
ÖKONOMIE IM DIENST VON MENSCHEN - eine Bildschirm-Präsentation >>


< Zurück | Übersicht Impulse

Was kann ich tun

Newsletter

Spenden

Mitglied werden

Was ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen







Passwort vergessen?


Aktionsforum